Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Alles, was oben nicht passt
Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 9315
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von NicoCurlySue »

mariese hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:49
Hmm, vielleicht hat sie vergessen zu sagen das sie kein Kitten ALLEIN in Wohnungshaltung aus dem Tierheim bekommt?
So ist das jedenfalls hier.
Das könnte natürlich auch sein. :idee:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Benutzeravatar
mariese
....
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 15:31
Wohnort: Hannover

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von mariese »

Ich hab mal was gefunden auf der Seite des Tierschutzverein München

Die altersentsprechend verspielten und lebhaften Jungspunde vermitteln wir ausschließlich zu zweit oder zu einem vorhandenen, passenden Artgenossen.
Besonderheiten:
Ein katzensicher vernetzter Balkon oder die Möglichkeit zu Freigang in verkehrsarmer, ruhiger Gegend müssen gegeben sein. Interessenten sollte bewusst sein, dass Jungtiere sehr aktiv sind, und ähnlich wie Menschenkinder, viel Zeit und Aufmerksamkeit benötigen und auch nur wenige Stunden am Tag alleine bleiben können. Bereits im Vorfeld muss geregelt sein, wie die Tiere bei Abwesenheit durch Urlaub oder Krankheitsfall versorgt werden sollen. Wenn sie bereit sind, die Verantwortung für ein ganzes langes Katzenleben zu übernehmen, und den Tieren auch in schlechten Zeiten zur Seite zu stehen, dann melden Sie sich bitte gerne bei uns.
https://www.tierschutzverein-muenchen.d ... 4147-.html
Grüße von Mariese

Bild

Jigme und Tashi

Hier gehts zu: zwei kleine Ladenhüter und ihre Dosine

Benutzeravatar
Cyclopterus
Kuschelunterlage :)
..
Beiträge: 439
Registriert: Mo 27. Jul 2020, 16:43
Usertitel: Kuschelunterlage :)
Wohnort: Bremen
Alter: 30

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von Cyclopterus »

Ich frag mich ja immer, warum es unbedingt Kitten sein müssen :roll: klar, die sind süß, aber was man sich damit an Arbeit "antut"...
Sobald das arme Kleinchen dann die Krallen ins Sofa haut oder nicht sofort das Katzenklo kapiert, steht es dann wahrscheinlich kurz vor der Abgabe.
Liebe Grüße von Melanie mit "Puschelinchen" Roxy und "Staubsauger" Lilly :cat:

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
.....
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42
Usertitel: Schwarzer Kater

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von Sandman64 »

Cyclopterus hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 11:21
Ich frag mich ja immer, warum es unbedingt Kitten sein müssen :roll: klar, die sind süß, aber was man sich damit an Arbeit "antut"...
Sobald das arme Kleinchen dann die Krallen ins Sofa haut oder nicht sofort das Katzenklo kapiert, steht es dann wahrscheinlich kurz vor der Abgabe.
Kitten kann man schön versauen und wenn es dann nicht klappt wandern die Tiere ins TH oder zum nächsten Vollpfosten der keine Ahnung hat.
Wenn du dich mal so richtig über menschliche Ignoranz aufregen willst oder einfach dein Blutdruck zu niedrig ist und einen Schubs braucht schau mal ins Blaue. ;-)

@mariese
Diese ständige Forderung nach einem Balkon finde ich ziemlich "schlecht", wichtiger wäre es das zukünftiges Katzen Personal grundlegende Kenntnisse über Katzen hat, angefangen bein so einfachen Dingen wie Wasser gehört nicht neben das Futter bis zur guten Ernährung und Verhalten.

Benutzeravatar
Jana
Spielzeugtester
.....
Beiträge: 6889
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 11:39
Usertitel: Spielzeugtester
Wohnort: Münster
Alter: 30

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von Jana »

mariese hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:49
Hmm, vielleicht hat sie vergessen zu sagen das sie kein Kitten ALLEIN in Wohnungshaltung aus dem Tierheim bekommt?
So ist das jedenfalls hier.
So ist es bei mir im TH auch.
Sandman64 hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 14:11
Diese ständige Forderung nach einem Balkon finde ich ziemlich "schlecht", wichtiger wäre es das zukünftiges Katzen Personal grundlegende Kenntnisse über Katzen hat, angefangen bein so einfachen Dingen wie Wasser gehört nicht neben das Futter bis zur guten Ernährung und Verhalten.
Genau deswegen haben wir jetzt beschlossen, eine „Info-Mappe“ zu erstellen, die allen zukünftigen Adoptanten / Interessenten ausgegeben wird. Wird noch viel Arbeit, aber wenn’s dann bei den zukünftigen Katzenbesitzern ankommt, lohnt es sich bestimmt.
Mehr von uns gibt es hier:
Lady Luna und ihr Katerzirkus


Bild

Benutzeravatar
mariese
....
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 15:31
Wohnort: Hannover

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von mariese »

Sandman64 hat geschrieben:
Fr 11. Sep 2020, 14:11

@mariese
Diese ständige Forderung nach einem Balkon finde ich ziemlich "schlecht", wichtiger wäre es das zukünftiges Katzen Personal grundlegende Kenntnisse über Katzen hat, angefangen bein so einfachen Dingen wie Wasser gehört nicht neben das Futter bis zur guten Ernährung und Verhalten.
Ich hab das nur Fett gedruckt, weil da eben nicht steht, dass das Müchener Tierheim nur in den Freigang vermittelt, wie die Kollegin von Nico gesagt hatte.
Grüße von Mariese

Bild

Jigme und Tashi

Hier gehts zu: zwei kleine Ladenhüter und ihre Dosine

Benutzeravatar
Sandman64
Schwarzer Kater
.....
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 22:42
Usertitel: Schwarzer Kater

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von Sandman64 »

@mariese

Es ging mir nicht um fett gedruckt sondern nur darum das mir mal wieder der Balkon ins Auge stach, ist bei unserem Tierheim auch nicht anders, und Wissen über Katzen finde ich halt wichtiger.
;-)

Benutzeravatar
NicoCurlySue
.....
Beiträge: 9315
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:09
Alter: 55

Re: Fragen bezüglich BKH, Züchter, Abgabe von Einzelkitten

Beitrag von NicoCurlySue »

Hallo Ihr Lieben,

ich habe jetzt alle Kommentare, die meiner Kollegin helfen könnten, zusammengefaßt und ihr gesendet. Jetzt muss ich halt sehen, was sie daraus macht und ob es überhaupt noch rechtzeitig war. :nix:

Ich danke Euch sehr für Eure vielen Antworten. :blume:
Eva-Maria und die Sieben Lieben
Bild
Sue, Nico, Curly, Linus, Sophia, Findus, Journey
Die Sieben Lieben - endlich auch vertreten! zum Nachlesen:Blutegeltherapie bei Gingivitis und Stomatitis (Calici-Viren)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“