Tierkrankenversicherung

Alles, was oben nicht passt
Benutzeravatar
Meiki
Katzingers Helikopterdosi
...
Beiträge: 810
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:44
Hannover
Alter: 50

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Meiki » So 27. Jan 2019, 09:52

Oh, bei mir schreiben sie immer rein, ob es sich dabei dann zB über Nahrungsergänzungen gehandelt hat oder das Kotprofil Richtung Parasiten gewertet wurde.

Und er Kontakt über die Nummer oben rechts reicht bei mir auch aus, bei Rückfragen. Die stellen einfach durch bzw sagen dann, dass sie den Rückruf veranlasst haben. Klappte bisher immer.

Ich gehöre aber zu den Kunden, die nur extrem gute Erfahrungen mit der Uelzener haben ... die Ar*** mit Platinrand und Goldprägung habe ich bei anderen Themen abonniert. :pfeif:
Mickey - Jonny - Luca - Felix - Willie - Sergi - meine Glücksdamen Molly und Pauly - und mein Mädelinchen Pauli. Ihr und alle anderen, die ich liebte, habt mein Herz größer gemacht.

Katrin75
..
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 15:14
Ibbenbüren
Alter: 44

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Katrin75 » Mo 8. Jul 2019, 14:38

Morgen ziehen unsere beiden Kater ein, sie sind 12 Wochen alt. Ich möchte beide versichern, auch wenn sie Wohnungskatzen sein werden. Meine Hunde habe ich OP versichert bei der Agila. Wollte die Kater da auch versichern, habe jedoch jetzt im Klringedruckten gelesen das es nur als OP zählt wenn Schnitt und Naht. Bei einer Zahnsanierung muss aber ja nicht zwangsläufig genäht werden.
Dann habe ich mir die Helvetia Komfort angeschaut, doch da finde ich gar keine Einzelheiten. Da steht oft nur sie übernehmen bis zu 80%. .....

Und nun...?
Liebe Grüße

Katrin mit den Labbi Mädels Cosma & Svea und dem Kater Elwood und Eddy :verliebt:

Benutzeravatar
mazda323
.
Beiträge: 123
Registriert: Di 18. Sep 2018, 12:29
Alter: 60

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von mazda323 » Mo 8. Jul 2019, 20:26

lisa ist bei der helvetia im komfortschutz versichert und da gibt es im gegensatz zum basistari (2000 euro/jahr) keine höchstgrenze.
hier sollten die paar bindfäden und nähte sicherlich keine rolle spielen,wie bei der agila :) allerdings erhöht sich jedes jahr der beitragssatz um glaub ich 5% ? bekomme jedes jahr die untersuchung incl. impfung am jahresende nach einreichung ersetzt. hatte bis jetzt einmal,durch eigenverschulden,einen geringen betrag nicht ersetzt bekommen.wollte die rechnungen sammeln und alle zusammen einreichen :) waren unter 50 euro und das wurde meinerseits unter "lehrgeld" verbucht ;) ansonst kannst du ja bei fragen vorab mal kontakt aufnehmen,berater gibt es ja ne menge :)
achja ,bei mehreren tieren,also ab 2 gibt es rabatt :)

Katrin75
..
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 15:14
Ibbenbüren
Alter: 44

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Katrin75 » Mo 8. Jul 2019, 20:36

Ich habe jetzt noch mal alles durchgeackert, und ich denke ich werde beide bei der Uelzener komplett versichern. Da gabe ich alles abgedeckt.
Liebe Grüße

Katrin mit den Labbi Mädels Cosma & Svea und dem Kater Elwood und Eddy :verliebt:

Benutzeravatar
IceVajal
C8H10N4O2 Lover
.....
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:20
Essen
Alter: 51

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von IceVajal » Mo 8. Jul 2019, 20:47

Ich habe eine Vollversicherung bei der Uelzener für meine Cs und bin sehr zufrieden. Es kann sich natürlich immer etwas geändert haben, aber damals (2013/2014) war deren Angebot für mich am besten.
Bild
Patenkatzen Balu, Beauty & Bijou von den http://galdanacats.com & Marie von den Cats at Andros

Katrin75
..
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 15:14
Ibbenbüren
Alter: 44

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Katrin75 » Mo 8. Jul 2019, 21:42

Danke @IceVajal :)
Liebe Grüße

Katrin mit den Labbi Mädels Cosma & Svea und dem Kater Elwood und Eddy :verliebt:

Susi Sorglos
....
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:38

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Susi Sorglos » Di 9. Jul 2019, 21:36

Ich habe meine beiden kleinen auch bei der Ülzener versichert und hatte neulich den 1. Betrag eingereicht. Bis auf die Medis haben sie flott überwiesen.
Liebe Grüße

Susann

Bild

Katrin75
..
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 15:14
Ibbenbüren
Alter: 44

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Katrin75 » Di 9. Jul 2019, 23:01

@Susi Sorglos warum haben sie die Medis nicht übernommen?
Liebe Grüße

Katrin mit den Labbi Mädels Cosma & Svea und dem Kater Elwood und Eddy :verliebt:

Susi Sorglos
....
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:38

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Susi Sorglos » Mi 10. Jul 2019, 01:13

Weiß nicht ,Medikamente sind scheinbar nicht mit drin......obwohl sie voll versichert sind.
Liebe Grüße

Susann

Bild

Susi Sorglos
....
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 23:38

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Susi Sorglos » Mi 10. Jul 2019, 10:55

Ich habe eben noch mal nachgegrübelt und ich denke es liegt an der Salbe , die Zehra verschrieben wurde.

Es war Augensalbe, die sie aber an die Schnute bekommen hat ( AB )....und die Behandlung ihrer Augen , ist von der Versicherung ausgeschlossen. Da habe ich jetzt aber keine Lust, mit der Ülzener rumzudiskutieren, so teuer war die Salbe nähmlich nicht .

Aber ich bin sicher , dieses ist der Grund.
Liebe Grüße

Susann

Bild

Katrin75
..
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 15:14
Ibbenbüren
Alter: 44

Re: Tierkrankenversicherung

Beitrag von Katrin75 » Mi 10. Jul 2019, 11:09

@Susi Sorglos Ah Danke. :daumenhoch:

So ich habe jetzt beide bei der Uelzener zum 2fachen Satz vollversichert.
Liebe Grüße

Katrin mit den Labbi Mädels Cosma & Svea und dem Kater Elwood und Eddy :verliebt:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“