Levi hat starke Schmerzen, Bein macht nicht mit

Ataxie, Epilepsie, Nervensystem, Lähmungen ...
Benutzeravatar
Stuart Little
..
Beiträge: 471
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 11:17

Re: Levi hat starke Schmerzen, Bein macht nicht mit

Beitrag von Stuart Little »

Er ist aber auch wirklich wunderschön :herz: und diese Kulleraugen - verliebtbin :verliebt:

Also ich kenne das eigentlich auch eher so, dass Physio Hausbesuche macht. Ist auch meiner Meinung nach wesentlich hilfreicher und effektiver, denn in fremder Umgebung
sind Katzen ja doch recht unentspannt und es geht bei der Physio ja meistens um die Bewegungsapparat und das Gangbild. Vielleicht schaust du wirklich mal nach mobilen Alternativen.
Liebe Grüße

Phoenix, Kröti, Emil, Pebbles, Loriot, Maze & Raven und Dosenöffnerin Jana

Kecki, Sunny und Hoppie unvergessen.

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 6789
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Levi hat starke Schmerzen, Bein macht nicht mit

Beitrag von Barbarossa »

Das ist so ein süßer Fratz! :lo:

Levis Gangbild ist wie das unseres gleichaltrigen Nachbarskaters. Der ist zeitlebens ein großer, propperer Kater, und jetzt läuft er allerdings auf beiden Hinterbeinen richtig x-beinig. Er ist lt. TA gesund, seine Leute sagen, er ist mit dem Alter eben etwas gemütlicher geworden.

Ich würde Levi, zumal er max. wenige Minuten kooperativ ist, nirgendwo hinfahren. Wenn jemand zu dir nach Hause käme, würde ich es an deiner Stelle mal ganz zwanglos versuchen, ansonsten eher im Moment nichts machen. Dem Süßen scheint nichts mehr weh zu tun, er ist fröhlich und tobt unbeschwert.

Es ist doch gut möglich, dass dies nur seinem Alter geschuldet ist, er sich aber nicht dran stört? (Wobei Alter relativ ist... Ich denke nur gerade an mich. Ich habe mit Sicherheit auch nicht mehr den leichtfüßig-federnden Gang wie mit 18 und bin trotzdem keine alte Tante! ;-) ) Daher würde ich jetzt eher beobachten oder höchstens Physio zu Hause probieren.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Benutzeravatar
Mietzies Tante
Unkraut Deluxe
.....
Beiträge: 12416
Registriert: So 15. Jul 2018, 18:02
Usertitel: Unkraut Deluxe

Re: Levi hat starke Schmerzen, Bein macht nicht mit

Beitrag von Mietzies Tante »

Sicher hat Barbarossa recht, ich bin immer überängstlich.
Miezis Mams meint immer an mir würde der TA reich werden. :nix: :idee:

Benutzeravatar
Hörnchen
.....
Beiträge: 1597
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 20:30

Re: Levi hat starke Schmerzen, Bein macht nicht mit

Beitrag von Hörnchen »

Stuart Little hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 16:40
Er ist aber auch wirklich wunderschön :herz: und diese Kulleraugen - verliebtbin :verliebt:
Ich auch. :verliebt:

Am Anfang hat er sich das Bein ja so seltsam ausgekugelt (?). Da wäre ich definitiv am Ball geblieben.
Wenn jetzt ein bisschen Schlenkergang davon blieb, würde ich ihn auch nicht Stundenlang wo rumkarren.
Hausbesuch - wenn möglich probieren und mir Übungen zum Selbermachen zeige lassen. Das wäre gut.
Falls du da jemanden findest. :hm: :daumen:
Es grüßt das Hörnchen mit einer Handvoll Glück. :herz:
Bild

Antworten

Zurück zu „Neurologische Probleme“