Fahrkette im Angebot Dresden - Frankfurt/M. am 27.03.

Dein zukünftiger Mitbewohner soll von A nach B?
Antworten
Benutzeravatar
Ticotico
Helidosi
...
Beiträge: 554
Registriert: Sa 25. Aug 2018, 12:30
Usertitel: Helidosi
Wohnort: Sebnitz
Alter: 46

Fahrkette im Angebot Dresden - Frankfurt/M. am 27.03.

Beitrag von Ticotico »

Es sieht wohl danach aus, dass wir am 27.03. von Dresden in die Nähe von Frankfurt/M. fahren. Der Hubi will dort einen gebrauchten Transporter kaufen, nachdem der Vorgänger den TÜV nicht überlebt hat. :gemein: Er braucht mich als Taxifahrer, deshalb soll ich mit.
Falls also Bedarf wäre, könnte ich an diesem Tag ein, zwei, drei Miezen irgendwo abholen und dann abliefern.

Unsere bevorzugte Strecke wäre die A4 bis Kirchheim, dann die A7 über Fulda bis Münster/Hessen. Ich habe gesehen, es gibt dahin relativ wenig Rastplätze. Im äußersten Notfall würden wir auch die A5 fahren, was aber einen Umweg von vermutlich ca. einer Stunde bedeutet. Zumindest auf dem Hinweg stehen wir etwas unter Zeitdruck, weil der Autoladen irgendwann zumacht, da wäre es mir lieber, wenn eine eventuelle Übergabe an einem autobahnnahen Treffpunkt erfolgen könnte. Auf dem Rückweg wäre ich bereit, auch mal von der Autobahn runterzufahren.

Also meldet euch, wenn ich gebraucht werde. Ich mache es gerne.

Hinzugefügt nach 54 Minuten 51 Sekunden:
Nachtrag: der Hubi lässt ausrichten, das Ganze würde sich um eine Woche verschieben, wenn der Autohändler die Beschaffung eines Überführungskennzeichens nicht gebacken kriegt. Und wenn Corona uns einen Strich durch die Rechnung dicht mit 15km Grenze oder so, dann muss es leider ausfallen. Aber dann gibbets halt auch kein neues Auto.
LG

Hanne mit Zeca, Max und Maika

Bild

Freddy (31.08.2013 - 29.10.2016), mein Augenstern, du bleibst unvergessen.

Rúbio, du warst meine erste grosse Katzenliebe.

Antworten

Zurück zu „Fahrkette gesucht“