Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Piepmatz
Tassen-Tussi :-)
.....
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 14:25
Usertitel: Tassen-Tussi :-)
Wohnort: Erlangen
Alter: 42

Re: Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Beitrag von Piepmatz »

Das Muckelchen hat heute einen richtig guten Tag gehabt.

Seit heute morgen um 6 Uhr und dem ersten Frühstück hat es in ca 12 Std fast 4 Beutel verdrückt. Plus diverse "Beigaben"

Im Vergleich zu der letzten Woche ist das enorm. Da waren es ja so im Schnitt 1 Beutel. Oder mal 2...

Aber bei dem Wetter in letzter Zeit, auch kein Wunder.... Ich hoffe der Appetit bleibt so. Da darf er mich dann auch nachts um 3 wecken wenn es nötig ist :hurra:
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus :yes:
Bild

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos:
Ich liebe euch für immer! :herz:

Benutzeravatar
Hesto
Maulende Myrte
.....
Beiträge: 4598
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 13:52
Usertitel: Maulende Myrte
Wohnort: Rosenheim
Alter: 60

Re: Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Beitrag von Hesto »

cool, das freut mich sehr für Euch :hurra:
Liebe Grüße von Heike und...
Bild

die auf die Rente zugeht 733Bild
Vier durch dick und dünn

Benutzeravatar
Annette
.....
Beiträge: 10593
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:24

Re: Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Beitrag von Annette »

Das liest sich gut und freut mich! Weiter so, Zeus!
"... et la terre est plate! :naegel: "
______________________________________________________________
LG, Annette mit Louis + Matti und dem Plummerich auf der anderen Seite

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 6248
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 56

Re: Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Beitrag von Barbarossa »

Wer so verfressen ist, der fühlt sich nicht schlecht. :grins_gelb: Das liest sich wirklich nach einer sehr erfreulichen Entwicklung! :daumenhoch:
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Piepmatz
Tassen-Tussi :-)
.....
Beiträge: 2427
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 14:25
Usertitel: Tassen-Tussi :-)
Wohnort: Erlangen
Alter: 42

Re: Blutbild - Werte wirklich so schlimm?

Beitrag von Piepmatz »

Er hat sich ja kaum bewegt und keine Energie gebraucht. Ohne Appetit, kein Antrieb....

Eine ewige Spirale....

Ich bin echt froh das ich ihn mit Reconvales versorgen kann bzw es tu. Da hat er wenigstens ein bisschen Versorgung.....

Er hat heute Abend auch die ganze Zeit gemeckert und immer wieder leckerchen verlangt.
Ist wieder wie ein verrückter durch die Zimmer, hat sich jagen lassen, hatte einen aufgeplusterten Schwanz.

Inzwischen liegt er natürlich dösend am Sofa.... Mal schauen wie gut er heute Nacht schläft :D

Von vorhin :
Bild
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus :yes:
Bild

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos:
Ich liebe euch für immer! :herz:

Antworten

Zurück zu „Blutbilder und -werte“