Türkisch Angora

Stell deine Rassekatze vor
Aine
-
Beiträge: 19
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 12:45

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Aine » Fr 28. Sep 2018, 13:18

[quote=susa post_id=57698 time=1538055752 user_id=784]
Wo war Amo denn her? Ohne Stammbaum ist er für mich keine TUA
[/quote]
Amo wurde auf der Straße gefunden in einem sehr schlechten Zustand. Er kam dann auf eine Pflegestelle, sollte aber da dann wieder weg, weil ihn die Ureinwohner gemobbt haben.
So kam er dann zu mir, ich bin erst viel später durch dich drauf gekommen, das da TUA beteiligt sein könnte. Jemand hatte mal nach Speedy gefragt, was er ist.
Und da Amo ( er war allerdings ein Klappergestell und das Fell war auch nicht so schön) ihm äußerlich so sehr glich, habe ich mal angefangen TUAs Beschreibungen zu lesen und irgendwie war mir klar, so eine Katze möchte ich auch mal haben. Und es wird meine letzte Katze werden, ich werde ja nicht jünger und ich muss die nächsten 20 Jahre dann schon fit genug sein, im Notfall wäre ja meine Familie noch da. Aber ich möchte sie schon noch selbst versorgen.
Susa, deine Katzen strahlen ja sehr viel Lebensfreude und Intelligenz aus und für mich hängt besonders Speedy an dir, dazu passt es dann auch, wenn er bei Besuch etwas zurückhaltender ist und die kurze Zündschnur.

Amo habe ich im Katzenwartezimmer immer aus seiner Box heraus geholt. Die Leute fanden ihn dann immer so süß, wenn er seinen Kopf dann unter meine Hand schob und dahinter hervor gelinst hat. Er war immer sehr neugierig und interessiert, auch wenn es ihm so schlecht ging, und er kaum noch laufen konnte und dann noch inkontinent war.
Beim einer Untersuchung musste er mal ganz still auf der Seite liegen, er hat sich gewunden wie eine Schlange und hat nach mir geschaut, bis ich dann von meinem Stuhl aufgestanden bin, auf die andere Seite und ihm meine Hand auf den Kopf gelegt habe. Da war er dann ganz ruhig.
Die Sprechstundenhilfe wollte mich erst daran hindern, als sie gesehen hat, wie gut das funktioniert, hat sie mich gelassen.

Eigentlich gibt es ja so viele Katzen die kein Zuhause haben, so das ich Züchter überflüssig fand, das gilt aber jetzt aber nur für mich und sollte keine Wertung sein, deswegen bin ich immer noch am überlegen und mache mir viele Gedanken. Die Absage von der scheuen Katze, die keine Menschen mag, ärgerte mich schon ein bisschen. Es sollte doch im Interesse der Tiere gehandelt werden und Freigang so rigoros auszuschließen, es kommt auch immer auf die Gegebenheiten an. Bei seriöse Züchten vermittel ihre Tiere nicht in Freigang, habe ich auch geschluckt. Aber OK. Hier im Umkreis sind alle Katzen draußen, auch vom Züchter.
Mein Ausschlusskriterium wäre halt eine Katze, die zu jedem hin rennt, das geht nicht. Ein Nachtbar möchte keine Katzen in seinem Wohnzimmer bei offener Terrassentür. Ich will das auch nicht.

Irgendwann wird die Richtige schon kommen.
Am Samstag werde ich die Kleinen erst mal besuchen, mal schauen

Benutzeravatar
Nepau
....
Beiträge: 1114
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:54

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Nepau » Fr 28. Sep 2018, 14:30

Aine hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 13:18
Bei seriöse Züchten vermittel ihre Tiere nicht in Freigang, habe ich auch geschluckt. Aber OK. Hier im Umkreis sind alle Katzen draußen, auch vom Züchter
Hallo,
meine Erfahrung ist, dass viele Züchter das auf ihre Homepage schreiben um unter anderem zukünftige Besitzer zum Nachdenken anzuregen.
Bei meinen Züchtern stand das auch auf der Homepage. Als ich sie danach gefragt habe, da ich damals noch davon ausging, dass meine Katzen später Freigang genießen werden, war das kein Problem.
Sie legen da ähnliche Kriterien an, wie ich es vom Tierschutz kenne: Also, wie sicher und Freigänger geeignet ist denn die Umgebung.

Ich glaube, es hat einfach damit zu tun, dass sie viele, sehr kurz gehaltene Mails bekommen (Haben Sie Kitten? Was kosten die denn?), ohne dass sich die Interessenten die Mühe machen, sich vorzustellen und zu erklären, wieso sie denn genau diese Katze bzw. diese Rasse gerne hätten.
(Also auch häufig wie im Tierschutz: Ich habe die Katze auf ihrer Homepage gesehen, kann ich die haben?).

Und natürlich gibt es Züchter, die nicht wollen, dass ihre Katzen in den Freigang gehen. Ist ja ihr gutes Recht und häufig auch gut begründbar. (Auch hier ähnlich wie beim Tierschutz).

Aine
-
Beiträge: 19
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 12:45

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Aine » Fr 28. Sep 2018, 14:54

@Nepau
Ja, diese Meinung teile ich auch und stimme dir voll zu. Es war eher gemünzt auf, wenn ein Züchter seine Kitten in Freigang vermittelt, dann ist er nicht seriös, wie hier geschrieben wurde. Und es sollte auch keine Kritik sein.

Es gibt durchaus Züchter und auch im Tierschutz Menschen, die das durchaus differenziert sehen können. Und da hat jeder seine Meinung, ist ja auch OK.

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Fr 28. Sep 2018, 16:19

Ich habe nicht geschrieben, dass ich einen Züchter, der auch in den Freigang vermittelt unseriös finde, sondern, dass ich keinen seriösen Züchter kenne, der in den Freigang vermittelt ;). Jeder steckt seine Grenzen was seriös ist und was nicht. Mir ist z. B. wichtig, dass ein Züchter gesundheitsvorsorge betreibt und die Katzen nur kastriert abgibt. Und da fallen dann leider schon sehr viele Züchter aus dem Raster heraus.
Aine hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 13:18
Susa, deine Katzen strahlen ja sehr viel Lebensfreude und Intelligenz aus und für mich hängt besonders Speedy an dir, dazu passt es dann auch, wenn er bei Besuch etwas zurückhaltender ist und die kurze Zündschnur.
Speedy hängt sehr an mir (und ich an ihm) und er ist sehr auf mich fixiert und geprägt. Für ihn bin ich, glaube ich zumindest, sein auserwählter Mensch und Leibeigener. Kuscheln tut er auch nur mit mir. Mein Freund darf ihn zwar auch beschmusen, aber so richtig abgebusselt werde nur ich. Shiro ist auch sehr auf mich geprägt. Er zeigt es zwar anders als Speedy, aber er schläft sehr oft nachts auf meinem Kissen. Shiro ist allerdings sehr viel zurückhaltender als Speedy. Nevel ist im übrigen auch immer bei mir und Sunny genauso. Sunny mag zwar, so mein empfinden, meinen Freund lieber als mich, aber sie hängt dennoch immer in meiner Nähe rum.
Wenn z. B. mein Freund zuhause ist und die Bande auf die Terrasse lässt, dann sind sie alle dort. Wenn ich zuhause bin, die Terrasse öffne und dann hoch gehe, dann sind sie alle bei mir.
Aine hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 13:18
Beim einer Untersuchung musste er mal ganz still auf der Seite liegen, er hat sich gewunden wie eine Schlange und hat nach mir geschaut, bis ich dann von meinem Stuhl aufgestanden bin, auf die andere Seite und ihm meine Hand auf den Kopf gelegt habe. Da war er dann ganz ruhig.
Die Sprechstundenhilfe wollte mich erst daran hindern, als sie gesehen hat, wie gut das funktioniert, hat sie mich gelassen.
Sowas könntest du bei meinen vieren offengestanden vergessen. Sunny ist ehemalige Zuchtkatze und ich habe mich dazu verpflichtet, weiterhin mit ihr zum HCM Schall zu gehen (der erste Schall wurde bei der Züchterin durchgeführt, da war sie schon sehr widerspenstig). Das haben wir dieses Jahr endlich in Angriff genommen mit dem Ergebnis, dass wir abbrechen mussten. Sunny konnte niemand bändigen und es musste abgebrochen werden.
Aine hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 13:18
Es sollte doch im Interesse der Tiere gehandelt werden und Freigang so rigoros auszuschließen, es kommt auch immer auf die Gegebenheiten an. Bei seriöse Züchten vermittel ihre Tiere nicht in Freigang, habe ich auch geschluckt. Aber OK. Hier im Umkreis sind alle Katzen draußen, auch vom Züchter.
Was eine Freigängertaugliche Gegend ist und was nicht, darüber kann man sich streiten. Meine Mutter wohnt sehr abgelegen. Anliegerfreistraße, es fahren kaum Autos, aber die Bahnlinie ist nicht weit. Als ich noch zuhause gewohnt habe, ist uns ein Streuner zugelaufen. Snifit habe ich ihn genannt. Es hat 6 Monate gedauert, die ich jeden Tag zur gleichen Zeit den Kater gefüttert habe, bis ich es geschafft habe ihn einzufangen. Anfangs ist er weggelaufen, wenn man nur den Hof betreten hat und nach 6 Monaten konnte ich ihn endlich anfassen. Ein paar Wochen später wurde er vom Auto überfahren. Ein Streunder, der sich schon ein paar Jahre durchgeschlagen hatte und dann das. Er ist die einzige Katze, die in dieser Straße jemals vom Auto überfahren wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hätte niemand damit gerechnet, dass das passieren könnte. Für mich aber einer der Gründe, weshalb ich definitiv keine Freigänger mehr möchte. Aber, wie bereits ein paar Posts zuvor geschrieben, das muss jeder selber mit seinem Gewissen, dem eigenen Mut und der Umgebung vereinbaren.
Bild

Benutzeravatar
Sammy_Dean
..
Beiträge: 155
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:10
Tann
Alter: 30

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Sammy_Dean » Fr 5. Okt 2018, 16:57

So schöne Mietzen :verliebt:

*Sammy und Dean mal eben kurz die Ohren zuhalt* das ist ja meine heimliche Traumrasse :flirty:
Es grüßen "die Sklavin" Kerstin mit den Schätzen Sammy & Dean

Mit Sternchen Luna im Herzen... Mama vermisst dich :traurigguck:

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Fr 2. Nov 2018, 14:44

Sammy_Dean hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 16:57
So schöne Mietzen :verliebt:

*Sammy und Dean mal eben kurz die Ohren zuhalt* das ist ja meine heimliche Traumrasse :flirty:
Meine Türken freuen sich und lassen ausrichten, dass ich ihnen nie die Ohren zuhalte, wenn ich sage, dass ich Birmchen so toll finde :D

Fotos
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
dieMiffy
...
Beiträge: 663
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Türkisch Angora

Beitrag von dieMiffy » Fr 2. Nov 2018, 15:33

Traumschön, Nevel ist jetzt in seine Ohren reingewachsen, oder? :D
Bild

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Sa 3. Nov 2018, 11:42

dieMiffy hat geschrieben:
Fr 2. Nov 2018, 15:33
Traumschön, Nevel ist jetzt in seine Ohren reingewachsen, oder? :D
Dankeschön und ja, das ist er. Allerdings bin ich schon gespannt, wie die Proportion der Ohrwascheln wirken wird, wenn er dann wieder Plüsch abwirft :D.
Bild

Benutzeravatar
dieMiffy
...
Beiträge: 663
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 13:45

Re: Türkisch Angora

Beitrag von dieMiffy » Sa 3. Nov 2018, 11:53

Na, der Winter hat ja grad erst angefangen, er bleibt bestimmt noch lange plüschig. Steht ihm jedenfalls super :grins_gelb:
Bild

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Sa 3. Nov 2018, 12:15

Das finde ich auch. Wenn es wieder ausfällt, kann man es ja aufsammeln und dranpappen :cool:
Aber im Ernst, ich denke der wird nicht mehr ganz so schlaksig werden, sind Shiro, Speedy und Sunny ja auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Kitty90
..
Beiträge: 270
Registriert: So 16. Sep 2018, 15:12
Niedersachsen

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Kitty90 » Sa 3. Nov 2018, 12:22

Coole Fotos gerade das erste :D

Shiro steht die Decke farblich einfach traumhaft schön :flirty:

Hihi das mit dem Plüsch dran pappen habe ich bei Mika schon probiert. Funktioniert nicht :hm:

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Sa 3. Nov 2018, 12:40

Vielleicht hast du ja was falsch gemacht? :laugh: :laugh:
Man könnte ja mal beim Friseur anrufen und fragen, wie sie so zu Haar Extensions bei Katzen stehen :D

Das ist natürlich Spaß! Niemals würde ich sowas tun.
Ich würde auch niemals nie nicht auf die Idee eines Zöpfchens bei Speedy kommen :nix:
Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Kitty90
..
Beiträge: 270
Registriert: So 16. Sep 2018, 15:12
Niedersachsen

Re: Türkisch Angora

Beitrag von Kitty90 » Sa 3. Nov 2018, 15:39

Na, nienichtniemalsnieundüberhaupt :laugh:

Benutzeravatar
RomyRocky
.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 12:11

Re: Türkisch Angora

Beitrag von RomyRocky » So 4. Nov 2018, 11:45

Danke für die Bilder,

wir sind hin und weg! :laugh:
Bild

Benutzeravatar
susa
...
Beiträge: 640
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:59

Re: Türkisch Angora

Beitrag von susa » Do 8. Nov 2018, 12:03

Kitty90 hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 15:39
Na, nienichtniemalsnieundüberhaupt :laugh:
ich habe dem ganzen vor ein paar Tagen noch die Krönung aufgesetzt und Sunny kurz gebürstet :e-t:
RomyRocky hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 11:45
Danke für die Bilder,

wir sind hin und weg! :laugh:
Dankeschön, das freut mich sehr :)

Ich habe ein paar Bilder von heute - sind zwar nicht gut, aber ich fand sie süß / witzig

Speedy
Bild

gemeinsame Action
Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
RomyRocky
.
Beiträge: 75
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 12:11

Re: Türkisch Angora

Beitrag von RomyRocky » Do 8. Nov 2018, 17:04

Nee,
die sind zu gut :glubsch:
Bild

Antworten

Zurück zu „Rassen“