Maine Coon

Stell deine Rassekatze vor
Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 63

Re: Maine Coon

Beitrag von CasaLea »

kymaha hat geschrieben:
Mi 6. Jul 2022, 12:28
Du meinst das Diazepam für Menschen ? Das hast du dann verflüssigt , und was meinst du mit halb durchgestrichen.
Ich weiß gar nicht, ob es eine Vet-Variante bei Diazepam gibt ... ich hatte ne fertige Spritze mitbekommen (vermutlich auch beim Schmerzmittel, wo ich eigentlich dachte, das sei ne Ampulle gewesen).

Halb durchgestochen (nicht durchgestrichen) ... einen Teil in die Hautfalte gespritzt und dann beim Nachdrücken die Nadel durch die Falte durchgestochen, wie auch @Hörnchen erklärt hat.

Alle Daumen, dass Toni die Medis weiter problemlos nimmt ... ohne ist schlecht, wegen Gefahr von Pleuraerguss (das willst Du wirklich nicht haben bei Toni).

Benutzeravatar
kymaha
....
Beiträge: 1400
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:54

Re: Maine Coon

Beitrag von kymaha »

CasaLea hat geschrieben:
Mi 6. Jul 2022, 15:08
Ich weiß gar nicht, ob es eine Vet-Variante bei Diazepam gibt ... ich hatte ne fertige Spritze mitbekommen (vermutlich auch beim Schmerzmittel, wo ich eigentlich dachte, das sei ne Ampulle gewesen).

Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab , dann gibt es Diazepam nicht mehr.Ersatz wäre Metocarbonol oder so , oder Musoril .
GOTT ist das alles kompliziert .
Bild

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 63

Re: Maine Coon

Beitrag von CasaLea »

kymaha hat geschrieben:
Mi 6. Jul 2022, 20:52
Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab , dann gibt es Diazepam nicht mehr.Ersatz wäre Metocarbonol oder so , oder Musoril .
GOTT ist das alles kompliziert .
Ich habe leider keine Ahnung, ob es Diazepam noch gibt - in meinem Lieblings-Tiermedi-Verzeichnis steht da nichts dazu:
https://www.vetpharm.uzh.ch/Wirkstoffe/ ... 45_02.html
(kann man sich wunderbar durch alle Punkte von Chemie bis Toxikologie zu Diazepam/Benzodiazepinen durchklicken)

Du meinst Methocarbamol, weiß nicht ob das wie Diazepam eingesetzt wird - denke eher nein, hier stehen einige Indikationen:
https://www.vetpharm.uzh.ch/Wirkstoffe/ ... 36_04.html

Aber was genau und welche Kombi (aus Beruhigungsmittel & Schmerzmittel) "für den Fall der Fälle" die richtige ist, muss Dir ein(e) TA/TÄ sagen.
Jemand zu finden, die/der Dir das Zeug rausgibt, könnte auch ziemlich schwierig sein ... sprich doch mal mit Eurem Haus-TA (hast Du da nicht jemand langjährig?) und lass Dich beraten.

Benutzeravatar
kymaha
....
Beiträge: 1400
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:54

Re: Maine Coon

Beitrag von kymaha »

CasaLea hat geschrieben:
Mi 6. Jul 2022, 22:48
Ich habe leider keine Ahnung, ob es Diazepam noch gibt - in meinem Lieblings-Tiermedi-Verzeichnis steht da nichts dazu:
https://www.vetpharm.uzh.ch/Wirkstoffe/ ... 45_02.html
(kann man sich wunderbar durch alle Punkte von Chemie bis Toxikologie zu Diazepam/Benzodiazepinen durchklicken)

Du meinst Methocarbamol, weiß nicht ob das wie Diazepam eingesetzt wird - denke eher nein, hier stehen einige Indikationen:
https://www.vetpharm.uzh.ch/Wirkstoffe/ ... 36_04.html

Aber was genau und welche Kombi (aus Beruhigungsmittel & Schmerzmittel) "für den Fall der Fälle" die richtige ist, muss Dir ein(e) TA/TÄ sagen.
Jemand zu finden, die/der Dir das Zeug rausgibt, könnte auch ziemlich schwierig sein ... sprich doch mal mit Eurem Haus-TA (hast Du da nicht jemand langjährig?) und lass Dich beraten.
ja das mach ich auch , ich geh nur ungern unvorbereitet in so ein Gespräch , damit ich dem , was mir gesagt wird , auch folgen kann und notfalls Gegenargumentieren kann
Bild

Benutzeravatar
kymaha
....
Beiträge: 1400
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:54

Re: Maine Coon

Beitrag von kymaha »

Heute ist es nur im Schatten auszuhalten

Bild

Bild
Aber bitte nicht stören
Bild

Benutzeravatar
Geisterlicht
.....
Beiträge: 11131
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 09:11
Alter: 48

Re: Maine Coon

Beitrag von Geisterlicht »

kymaha hat geschrieben:
Mi 6. Jul 2022, 20:52
Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab , dann gibt es Diazepam nicht mehr.Ersatz wäre Metocarbonol oder so , oder Musoril .
GOTT ist das alles kompliziert .
Wenn du Musaril meinst, wurde das auch schon vor Jahren vom Markt genommen. Leider.
Viele Grüße vom Mönchen, dem Kleinen Panther, Stoljan und dem kleinen Wirbelwind Cassy mit Dosi Geisterlicht und Mini, Tigerchen und Carlotti im Herzen

Benutzeravatar
CasaLea
Vielfell-Dosi
.....
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 17:18
Usertitel: Vielfell-Dosi
Wohnort: Erlangen
Alter: 63

Re: Maine Coon

Beitrag von CasaLea »

kymaha hat geschrieben:
Di 19. Jul 2022, 11:52
Heute ist es nur im Schatten auszuhalten

Bild
Ist ja ein malerischer Schnappschuss von Tiescher in Busch Flirt-Glubsch.

Minna
-
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Jul 2022, 10:02

Re: Maine Coon

Beitrag von Minna »

Hallöchen, ich bin neu hier im Forum .Wir haben seit 3 Wochen eine Maine Coon BKHMix Katzendame und wollten wissen, welches Nassfutter ihr mir empfehlen könnt.Es gibt so unendlich viele Sorten und ich möchte ein Futter mit sehr hohem Fleischanteil.Kann mir bitte jemand einen guten Tipp geben.Vielen Dank!!Heike

Benutzeravatar
Barbarossa
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
Beiträge: 6789
Registriert: So 30. Okt 2011, 20:50
Usertitel: Foreneigentum ;-)
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Maine Coon

Beitrag von Barbarossa »

Minna hat geschrieben:
So 31. Jul 2022, 10:14
Hallöchen, ich bin neu hier im Forum .Wir haben seit 3 Wochen eine Maine Coon BKHMix Katzendame und wollten wissen, welches Nassfutter ihr mir empfehlen könnt.Es gibt so unendlich viele Sorten und ich möchte ein Futter mit sehr hohem Fleischanteil.Kann mir bitte jemand einen guten Tipp geben.Vielen Dank!!Heike
Hallo Heike,

herzlich willkommen im grünen Forum!

Schau mal in der Rubrik Nassfutter nach. Dort findest du alles zu gesunder Ernährung, auch die Bezugsquellen.
Viele Grüße von Kai mit Dunja (01.09.20), ihren Chaotenkindern Kim (01.06.21), Alex und Micky (06.10.21)
Meine Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 - Moritz 01.05.98-25.11.16 - Tinki 06.12.12-30.04.21

Minna
-
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Jul 2022, 10:02

Re: Maine Coon

Beitrag von Minna »

Vielen Dank!Ich muss mich erstmal durchwurschteln, wie das hier in diesem Forum funktioniert.Werde gleich mal schauen.Lg

Karin64
-
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 00:50

Re: Maine Coon

Beitrag von Karin64 »

Hallo, hab heute diese Seite entdeckt und auch ich hab seit einem guten Jahr meine Cooni Bella, weiter leben noch zwei Bauernhofkatzen hier und sie verstehen sich super aber ja der Charakter ist schon sehr unterschiedlich. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und hatte immer mit Katzen zu tun doch Coonies sind besonders….ich hab nie eine sanftere kennen gelernt 🥰 Hier ein paar Fotos von meinen Tigern Bella, Lilly und Filou. Bella ist jetzt 1,5 Jahre und wiegt 6,5 kg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hörnchen
.....
Beiträge: 1597
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 20:30

Re: Maine Coon

Beitrag von Hörnchen »

Na das ist ja eine Pinsel-Queen. :eek: Und ein roter und ein schwarzer Pinsel.

So hat es unsere Maja auch. Nur nicht ganz so üppig. :begeistert:
Bild
Es grüßt das Hörnchen mit einer Handvoll Glück. :herz:
Bild

Karin64
-
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 00:50

Re: Maine Coon

Beitrag von Karin64 »

Hallo Hörnchen, ja Bella hat schöne Pinsel aber ihre sind nichts im Vergleich mit ihrem Papa…. die hingen wie Zöpfchen runter so lang waren seine. Ich fand ihre verschiedenfarbigen Pinsel auch witzig was aber bei ihrer bunten Farbe kein Wunder ist. Sie hat auch eine schöne Mähne. Deine Maja ist aber auch eine sehr hübsche Vertreterin der Rasse und auch schön bunt 🥰
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Rassen“