Anmelden    Registrieren
  • Autor
    Nachricht

Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon Claudia » So 6. Nov 2011, 16:06

Warum?
Das Wetzen der Krallen gehört für eine Katze zum Leben wie fressen und schlafen. Dummerweise sind sich Katzen und Menschen nicht immer einig darüber, wo die Pflege der Katzenkrallen stattfinden darf. Die Krallen sind enorm wichtige Werkzeuge der Fellnasen, sie werden zum Klettern, zur Verteidigung und zum Mäusefangen benötigt und daher instinktiv in einem Top-Zustand gehalten. Außerdem haben Katzen an den Füßen Duftdrüsen und markieren durch das Kratzen Gegenstände. Wenn die Katze sich einen aus Menschensicht völlig ungeeigneten Ort zur Krallenpflege ausgesucht hat, bleiben einem Zweibeiner nur wenige Möglichkeiten:

Sisalbezogene Kratzbretter und -bäume werden gerne angenommen, gegebenenfalls können sie mit Katzenminze noch attraktiver gemacht werden. Werden neben diesem Angebot jedoch noch andere Stellen von der Katze ins Auge gefasst, hilft entweder Nachgeben, also noch ein zusätzliches Brett an der gewünschten Stelle anbringen oder das Interesse vorsichtig zu verschieben. Am besten stellt man sie ganz nah an der Stelle auf, an der die Katze unerlaubterweise kratzt. Wenn die Katze die Kratzgelegenheit angenommen hat, kann man diese langsam – pro Tag nur wenige Zentimeter – an eine passendere Stelle des Zimmers bewegen.
(Quelle: Katzenmeldungen)

Welcher?
Die Wahl des richtigen Kratzbaumes kann schnell zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen werden.
Das Angebot ist riesig.
Beachtet werden sollte:
Mindestens ein langer Stamm zum ausgestreckten Kratzen sollte vorhanden sein.
Wichtiger als verbaute Bäume mit viel "Firlefanz" sind große Liegeflächen.
Bei Kratzbäumen mit zu dünnen Säulen neigen diese zum Brechen, also immer gut im Auge behalten.

Woher?
Nur einige Beispiele:
PetFun
Katzenglück
Kirstins Katzenshop

Catwalk
Profeline
Robusta
Katzen Deko

Zoobi
CatPalace
Rittmeyers Naturkratzbäume

Kingkratzbaum
Katzenparadies24
Kratzbaumland
Cleverland (Pussy Versand)

Kratzbaum-City (Naturkratzbäume)
Cat on - Katzenmöbel

Vielen Dank an Tina für folgenden Text und die Bilder:
Nachfolgend einige Bilder, die den Unterschied zwischen einem "Billig"-Kratzbaum und einem hochwertigen verdeutlichen.

Hersteller wie Kirstin und Katzenglueck arbeiten mit Pappsäulen. Hiervon stammen auch die Bilder (großer Stamm!)
Der große Stamm hat einen Durchmesser von ca. 13,8 cm, Papprollen-Stärke ca. 1 cm, Sisal ca 1 cm.
Der Kleine hat ca. 8 cm Durchmesser, Papprolle und Sisal nicht konkret deklariert, aber ich denke, dass die Bilder für sich sprechen.
Catwalk-, Robusta- und Petfun-Kratzbäume sind aus Vollholzsäulen.

Der guten Ordnung halber: im großen Stamm fehlt (absichtlich!) das Gewinde, also bitte nicht irritieren lassen dadurch.
Beide Stämme sind neu und ungebraucht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Freundliche Grüße von Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
 
Beiträge: 1797
Registriert: So 30. Okt 2011, 21:13
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon sunshinekath » So 11. Dez 2011, 20:25

Hallo,

ich habe noch eine Ergänzung zu machen. Eine Privatperson, die als Hobby Kratztonnen für nicht viel Geld herstellt. Ich habe dort selber eine gekauft und bin restlos begeistert :hurra:

Hier der Link:
http://www.katzenkratzturm.de/1/home.html


ausserdem kann man extra-wünsche äussern und sich so eine kratztonne nach mass anfertigen lassen. Die Leute sind wirklich sehr nett! :begeistert:
sunshinekath
 

Re: Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon Minusch » So 11. Dez 2011, 21:20

sunshinekath hat geschrieben:http://www.katzenkratzturm.de/1/home.html


ausserdem kann man extra-wünsche äussern und sich so eine kratztonne nach mass anfertigen lassen. Die Leute sind wirklich sehr nett! :begeistert:

Da finde ich aber ätzend, dass die Preise nicht dabei stehen und man diese erfragen muss. Für mich persönlich eher ziemlich abschreckend, obwohl die Sachen auf den ersten Blick nicht schlecht aussehen.
Minusch
Junior-Katze
Junior-Katze
 
Beiträge: 108
Registriert: So 6. Nov 2011, 20:57

Re: Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon Claudia » So 11. Dez 2011, 22:00

Stimmt, so ganz ohne Preise ist ungünstig.
Aber die Seite merk ich mir. :-)
Freundliche Grüße von Claudia
Benutzeravatar
Claudia
Foreneigentum ;-)
Foreneigentum ;-)
 
Beiträge: 1797
Registriert: So 30. Okt 2011, 21:13
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon sunshinekath » So 11. Dez 2011, 22:05

Minusch hat geschrieben:
sunshinekath hat geschrieben:http://www.katzenkratzturm.de/1/home.html


ausserdem kann man extra-wünsche äussern und sich so eine kratztonne nach mass anfertigen lassen. Die Leute sind wirklich sehr nett! :begeistert:

Da finde ich aber ätzend, dass die Preise nicht dabei stehen und man diese erfragen muss. Für mich persönlich eher ziemlich abschreckend, obwohl die Sachen auf den ersten Blick nicht schlecht aussehen.


Ja, das fand ich am Anfang auch unpraktisch, aber du kannst ja für jede Kratztonne eine Anfrage schicken. Da gibt es ja so ein extra-Button für und Antwort erhälst du innerhalb von 24h vielleicht sogar schon früher. Wie gesagt, es ist ein Privatperson, die das als Hobby macht. Ich weiss auch nicht, warum keine Preise auf der Seite stehen, wahrscheinlich weil sich die Materialpreise regelmässig erhöhen und das dann wahrscheinlich zuviel Aufwand ist, das auf der Webseite immer wieder abzuändern.
Ein Beispiel: ich habe Kratztonne Nummer 10 gekauft und dafür 160€ bezahlt inkl. Lieferung und die Kratztonne ist so hochwertig wie die von PETFUN & Co. also sehr stabil und nicht aus Pappe. Also ich und meine Kater sind begeistert.
sunshinekath
 

Re: Linksammlung Kratzbäume und Co

Beitragvon Knolli » So 5. Feb 2012, 23:34

Wirklich eine schöne Seite! Gut, daß man dort nichts per Mausklick kaufen kann, sonst wäre ich spontan verarmt! ;-)
Knolli
Mini-Katze
Mini-Katze
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 2. Feb 2012, 22:05

Zurück zu Kratzbäume und Bettchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron